Obwohl Falschmeldungen in den wenigsten Fällen journalistischer Herkunft sind, nagt die Debatte um sogenannte Fake News an der Glaubwürdigkeit der Branche.

Die Vorwürfe: Lügenpresse, Systemmedien, Desinformation.

Zwei Studierende suchen nach der Antwort auf die Frage, wie der Journalismus dagegen ankämpft und wie wir weitermachen sollen.